Datenschutz „in aller Munde“

Europaweit greift eine neue Datenschutz-Grundverordnung. Sie stärkt die Rechte von Verbrauchern und Patienten, indem sie mehr Transparenz zum Umgang mit Daten herstellt.
„In der Übergangszeit bedeutete das für unsere Zahnarztpraxis einen erheblichen Aufwand, weil wir jeden einzelnen Prozess definieren und dokumentieren mussten“, erklärt Jela Lovric.
Sie hat in den letzten Monaten daran gearbeitet, den Umgang mit Patientendaten in der Praxis zu überprüfen und – wo erforderlich – zu verändern. „Der Einsatz lohnt sich, weil die Transparenz und die Sicherheit steigen. Das ist gut für die Patienten und deshalb auch gut für uns als Zahnarztpraxis. Nach dieser intensiven Phase sind wir bestens gerüstet und informieren gern dazu.“


Schlagwörter: , , , , ,


Vorheriger Beitrag: «
Nächster Beitrag: »