Gesunde Zähne haben ihre Wurzeln im Kindesalter

„Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmer mehr“, sagt ein altes Sprichwort, das wir aus guten Gründen beherzigen. In unserer Kinderprophylaxe legen wir gemeinsam mit den Eltern den Grundstein für eine zahngesunde Zukunft.

Im Detail bedeutet das:

Die richtige Zahnhygiene beginnt spätestens mit dem ersten Milchzahn. Wir erklären Ihnen ausführlich, wie Sie als Eltern bereits die Milchzähne optimal pflegen. In unserer speziellen Kinderprophylaxe führen wir die kleinen Patienten behutsam und mit viel Verständnis in das Thema ein. Bei den halbjährlichen Kontrollen, die die Krankenkassen übernehmen, nimmt sich unser Prophylaxe-Team extra viel Zeit. Mit speziellen kindgerechten Materialien lernen schon Kinder, wie wichtig eine gründliche Zahnhygiene und eine regelmäßige Kontrolle ist.

Abgesehen von pädagogischen Gründen ist der regelmäßige Zahnarztbesuch im Kindesalter ohnehin unerlässlich, um gravierende Folgen zu vermeiden. Karies und Zahnfleischentzündungen bedrohen nämlich auch bereits die Milchzähne. Unbehandelt sind später dann auch die bleibenden Zähne unweigerlich betroffen.

Wir setzen in unserer Praxis besonders bei der Behandlung von Kindern auf sanfte und schonende Verfahren. So setzen wir eine intraorale Kamera und Laserdiagnostik ein, um Zahnerkrankungen frühzeitig zu erkennen. So können wir auf unnötige Röntgenuntersuchungen verzichten. Auch in der Behandlung kommen modernste Methoden zum Einsatz. So arbeiten wir zum Beispiel durch die Lasertherapie besonders schonend.